Unser Verein

In der 1965 gegründeten Radiästhetischen Vereinigung Ägerital (RVÄ) finden sich Pendler, Rutengänger und an der Energetik interessierte Menschen verschiedenen Alters zusammen.

Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat treffen wir uns zu gemeinsamen Übungen, zum Ideenaustausch, zu Vorträgen und zur Weiterbildung.

Der Verein beschäftigts sich mit der Radiästhesie, insbesonder der Wassersuche, der Baubiologie, Elektrobiologie, der Geopathologie, der Geomantie und der Teleradiästhesie.

Aktivitäten

Wir treffen uns einmal pro Monat zu einem Vortrags- oder Übungsabend.
 

 

 

 

Alljährlich findet an vier Abenden der beliebte Pendlerkurs für Einsteiger statt.

Die Aktivitäten des Vereins schliessen fast alle Bereiche der Radiästhesie ein, insbesondere...

  • Wasseradern (Wasseradern orten, Wassermenge und Wassertiefe bestimmen)

  • Globalnetze und Verwerfungen (Gitternetze und Verwerfungen feststellen)

  • Baubiologie (Die Anwendung baubiologischer Materialien)

  • Abschirmungen (Austesten von Abschirmungen)

  • Elektrobiologie (Elektrosmog, Einfluss auf den Menschen, Abschirmung u.s.w.)

  • Orte der Kraft (Orten, Bowiswerte, u.s.w.)

  • Mentale Suche (Suche nach Personen und  Gegenständen)

  • Mentales Pendeln (Mentales Pendeln allgemein)
     

© Radiästhetische Vereinigung Ägerital